3-teilige Videoreihe Sennheiser Ambeo VR Mic

ambeo youtubeDas Sennheiser Ambeo VR Mic ist ein spezielles Mikrofon-System, welches es ermöglicht den Sound in 360° aufzunehmen.
Mit speziellen Plug-Ins lassen sich aus dem vierkanaligen Signal verschiedene Arten von Surround-Formaten oder Stereo-Formaten ableiten.
Die Technologie basiert auf dem Ambionics-Prinzip, welches bereits in den 1960er Jahren entwickelt wurde. Das Ambeo VR beinhaltet gleich vier einzelne Kondensator-Kapseln, d.h. wir haben vier Mikros in einem Gehäuse. Die Kapseln sind dabei wie die Flächen eines Tetraeders angeordet, so dass alle Raumdimensionen gleichwertig und ohne Phasenprobleme behandelt werden können.

Zur späteren Ableitung der o.g. verschiedenen Outputformate muss das vierkanalige Mikrofon-Signal (A-Format) zunächst  in ein spezielles vierkanaliges B-Format umgewandelt werden. Dazu bietet Sennheiser ein kostenloses Plug-in, die „AMBEO A-B format converter“ -Software. Liegt die vierkanalige Aufnahme schließlich im B-Format vor, lassen sich mit speziellen B-Format-Plug-ins die verschiedenen Ausgangs-Formate generieren.
Interessant ist dabei, dass sich die Perspektiven der Aufnahme im Nachhinein verändern lassen. Man kann näher heran oder weiter weg zoomen, das Mikro neigen oder drehen. Das liefert den Effekt, als hätte man das Mikrofon bei der Aufnahme anders zur Signalqiuelle positioniert.
So lässt sich noch im Mix entscheiden, wie das Mikrofon die Signalquelle einfangen soll.
Ganz gleich ob man an Video- oder Filmton, Gamesounds oder Musikproduktionen arbeitet,  
das Ambeo VR Mic liefert völlig neue Möglichkeiten.

Wie das Ambeo VR Mic Konzept in der Praxis funktioniert, erfahrt ihr in unseren Videos auf unserem Xound Youtube-Kanal.

Teil 1:

Teil 2:

Teil 3:

 

Download  AMBEO A-B format converter Plug-in (unter Application Software): 
http://de-de.sennheiser.com/ambeo-blueprints-downloads

Links B-Format -Plug-ins:
http://www.harpex.net
http://www.noisemakers.fr

UVP: 1789,- EUR


Technische Daten:

Wandlerprinzip
• Dauerpolarisiertes Kondensatormikrofon

Richtcharakteristik
• 4x Niere, ausgeführt als Ambisonics A-Format
• 1: Front Left Up (FLU)
• 2: Front Right Down (FRD)
• 3: Back Left Down (BLD)
• 4: Back Right Up (BRU)

Frequenzgang
• 20 Hz bis 20 KHz

Matrixreferenz
• Mitte der Kapselhalterung

Ausgabe in B-Format
• W = FLU + FRD + BLD + BRU
• X = FLU + FRD – BLD – BRU
• Y = FLU – FRD + BLD – BRU
• Z = FLU – FRD – BLD + BRU

Empfindlichkeit
• 31 mV/Pa (–30 dBV) bei 1 kHz

Minimale Lastimpedanz
• 1000 Ω

Nennimpedanz
• ca. 200 Ω

Ersatzgeräuschpegel
• 18 dB(A) nach IEC 61672-1
• 27 dB CCIR nach CCIR 468-3

Grenzschalldruckpegel bei K = 1 %
• 130 dB(A) bei 1 kHz

Spannungsversorgung
• 4x Phantomspeisung (P48) nach IEC 61938 (48 V ± 4 V), jeweils 3,5 mA

Mikrofonanschluss
• DIN12M
• mit beiliegendem Adapterkabel auf 4x XLR3M, Pinbelegung: 1 = (GND), 2 = (+), 3 = (–)

Abmessungen
• Länge: 215 mm
• Durchmesser: 49 mm/25 mm

Temperatur
• Betrieb: –10 °C bis 55 °C
• Lagerung: –20 °C bis 70 °C

Relative Luftfeuchte
• maximal 90 % bei 40 °C

www.sennheiser.com/mikrofon-3d-audio-ambeo-vr-mic



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy