iConnectivity iConnectMIDI

iConnectMIDIFront2MIDI für das Smartphone

Um heutzutage ein MIDI-Interface wirklich innovativ zu gestalten, muss man schon tief in die Trickkiste greifen. Durch die Unterstützung von CoreMIDI, einem Bestandteil des iOS-Betriebssystems der mobilen Apple-Geräte, scheint dem kanadischen Hersteller iConnectivity mit seinem jüngsten Produkt dieser Kunstgriff gelungen zu sein. Als erstes Gerät seiner Art auf dem Markt ermöglicht das iConnectMIDI so die professionelle Anbindung der Kulthandys, Tablet-Computer und Musikplayer in bestehende MIDI-Setups. Xound beleuchtet, was dahintersteckt.

Alesis VideoTrack

VideoTrack_front_mediaTaschenkino

Nachdem mittlerweile nahezu jeder Hersteller von Recording-Equipment einen Audiorecorder für die Tasche im Programm hat, liefern die „klassischen“ Audio-Geräte-Hersteller nun kompakte Video- und Audiorecorder. Diese neuartigen Recorder bieten zwar einfache Video-Aufnahmemöglichkeiten, jedoch mit dem Schwerpunkt Top-Sound.

Neumann KH 120 A

Aktiver Studio-Monitor

Seit mehr als 80 Jahren gilt Neumann als der klassische Hersteller von hochwertigen Studio-, Bühnen- und Broadcast-Mikrofonen und hat seit jeher stets innovative Audiotechnologien ins Leben gerufen – zuletzt z.B. die digitale Mikrofon-Technologie rund um das Solution-D Konzept. Mit dem KH 120 A liefert Neumann nun den Auftakt für eine weitere neue Produktlinie, die Neumann-Studiomonitore.

Universal Audio A800 PlugIn

Mollige Wärme

Wärme in der Wohnung muss in diesen Tagen teuer bezahlt werden. Das gilt auch für analoge Wärme. Die Preise für eine »echte« Studer A800 sind immer noch recht hoch, wurde die Maschine doch einmal als Standardausstattung für ein seriöses Tonstudio gewertet. Würde man einmal nachforschen, wie viele großartige Bands auf dieser Maschine aufgenommen wurden, würde man sicherlich eine Liste des »who-is-who« der Pop- und Rockmusikgeschichte erhalten. Nicht nur, dass man in der »Prä-Protools-Ära« der Musikaufnahmen diese Maschine wegen ihres Handlings schätzte, man benutzte sie auch ganz bewusst als Klangwerkzeug.

AVID Mbox 3

Ohne Übertreibung könnte man 2010 als das Reformationsjahr der US-Firma AVID bezeichnen. Der Audio-Bereich (ehemals Digidesign) wurde mit den anderen Produktsparten unter dem einheitlichen Label vereint, das Pro Tools HD-System (seit Jahren Standard im professionellen Studiobereich) wurde auch in einer nativen Version präsentiert und - was noch vor nicht allzu langer Zeit niemand für möglich gehalten hätte - die feste Bindung von von Hard- und Software durch Pro Tools 9 erstmalig aufgebrochen.