Neue Yamaha MOXF Synthesizer

MOXF8_sideSchon Yamahas MOX-Serie vereinte Features der MOTIV-XS-Serie mit hoher Flexibilität, und das zu einem erschwinglichen Preis. Mit den neuen Modellen MOXF6 und MOXF8 hat Yamaha das Konzept noch einmal weiterentwickelt. Die MOXF-Serie soll neue Standards für erschwingliche Synthesizer setzen.

Yamaha ist unterdessen dafür bekannt, Features ihrer Flaggschiffe auf bezahlbarere Instrumente zu übertragen - Genau das ist auch bei den neuen MOXF-Modellen der Fall. Die Möglichkeiten der beiden Geräte sind identisch. Der einzige Unterschied liegt in der 88-Tasten Hammer-Action Klaviatur des MOXF8. Die Tasten sind voll gewichtet – so kommt das MOXF8 dem Spielgefühl eines akustischen Instrumentes sehr nah.

Das Herzstück beider Geräte ist der AWM2 Ton-Generator, der die gleiche Datenbank nutzt wie Yamahas MOTIV-XS. Enthalten sind auch zwei Piano-Sounds, die man von deutlich teureren Instrumenten wie dem S90 XS oder dem MOTIV XF kennt. Sound und Dynamik der Piano Sounds endsprechen denen eines CFIIIS.

www.yamaha.com
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel