Neuer Analog-Synthesizer Pulse 2 von Waldorf

pulse_2_straight_topManchmal kommen Legenden doch zurück. Der Pulse 2 die Wiedergeburt eines der berühmtesten Analog-Synthesizer der 1990er.

Wie sein Vorfahre besitzt der Pulse 2 drei analoge Oszillatoren und einen Noise-Generator.
Die 500 Sound-Programme zeigen einen ersten Blick auf die Möglichkeiten des Pulse 2 und decken das klassische Klangspektrum von tiefen Knarz-Bässen über Leads verschiedenster Couleur, Drums & Percussions bis hin zu knackigen Arpeggio- und Sequenzer-Linien sowie FX-Sounds ab.

 

Der monofone Pulse 2 bietet mit dem „Paraphonic“-Modus die Möglichkeit, bis zu achtstimmige Akkorde wiederzugeben, samt umfangreichen Arpeggiator. Über den Analog-Eingang können externe Audio-Signale in die Klangformung des Pulse 2 einbezogen werden. Die Verbindung zu einem Computer wird über USB hergestellt, aber durch MIDI-In- und Out-Buchsen kann Pulse auch alleine betrieben werden.

Neben einem 128x64 Pixel großen LC-Display verfügt der Pulse 2 über acht Edelstahl-Regler. Der Waldorf Pulse 2 wird ab Sommer 2012 lieferbar sein.


Features:
·    Pulsweitenmodulation
·    Hard-Sync
·    Filter-FM von Oszillator 3
·    Ring-Modulation von Oszillator 3
·    XOR-Osc-Modus
·    8-/4-Voice-Paraphonic-Modi
·    Kaskaden-Filter
·    24 dB/12 dB Lowpass, 12 dB Highpass-/Bandpass-Filter-Modi
·    8-Slot Modulations-Matrix
·    Stereo-Line-Ausgang
·    Kopfhörer-Anschluss
·    Kompatibel mit Pulse Classic
·    128x64 Pixel LC-Display mit weißer Hintergrundbeleuchtung
·    8 Edelstahl-Regler
·    Electron-absorbierendes schwarzes Gehäuse

UVP*: ca. 549 EUR

www.waldorfmusic.de



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel