Waldorf Black Blofeld

blofeld_key_black_topAuch in schickem Schwarz!  

Der Blofeld mit seiner Klangmixtur aus neuen und Vintage-Synthesizer-Sounds punktet vor allem  mit seiner modernen Struktur und einfacher Bedienung. Ein großes, hintergrundbeleuchtetes Display hilft bei der Navigation durch die mehr als tausend integrierten Sounds und untergeordneten Parameter. Black Blofeld kann alle Klänge der Micro Q Serie eins zu eins wiedergeben und verfügt über die originäre Wavetable-Engine, die seit den frühen 80er Jahren maßgeblich Klang und Ästhetik vieler Welthits geprägt hat.


In Schwarz waren die Desktop- und Tastatur-Version des kleinen Klangwunders bisher nur als limitierte Version erhältlich. Wegen der großen Nachfrage gibt es den Blofeld ab sofort sowohl mit heller als auch mit schwarzer Oberfläche. Neben der schwarzen Desktop-Variante gibt es Black Blofeld auch mit einer angenehm spielbaren Semi-weighted-Tastatur mit Aftertouch und 60 Megabytes Flash-Speicher für Samples.
Der Hersteller Waldorf hält in seiner Mitteilung dazu eine erquickliche Anekdote bereit: Forscher in den Klanglaboren hätten festgestellt, dass der Black Blofeld deutlich besser klinge, als ockerfarbene, mintgrüne oder zartrosa Versionen. Durch die Beschichtung gelangten nämlich mehr freie Elektronen (unverzichtbar für den reibungslosen Ablauf der digitalen und analogen Schaltkreise) ins Innere Blofelds. Jedes einzelne Bit komme so druckvoller rüber. Eine ähnliche Eigenschaft sei bei dem schon erhältlichen Modell mit cremeweißer Oberfläche entdeckt worden.

UVP*: 449 EUR (Bloefeld Desktop)
UVP*:  879 EUR (Black Blofeld Key)

www.waldorfmusic.de

Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel