FP-30 Digital Piano

wFP-30 TeaserRoland präsentiert das neue FP-30 Digital Piano: ein  kompaktes, preiswertes Instrument, das den beliebten Roland Pianosound für jedermann verspricht. Die Kombination aus erstklassigem Klang, authentischem Spielgefühl und zahlreichen innovativen Funktionen, wie der Bluetooth-Schnittstelle zur Verbindung mit mobilen Endgeräten, macht das FP-30 zum perfekten Begleiter – ob zu Hause, an Schulen, im Proberaum oder Studio. Ideal für Studenten, junge Familien sowie Musiker und Musiklehrer, kommt das Instrument überall dort zum Einsatz, wo kompakte Abmessungen und Flexibilität gefragt sind.

Klang und Spielgefühl des FP-30 sind herausragend für ein Instrument seiner Preisklasse. Durch ihren authentischen Klang bildet die bekannte SuperNATURAL Piano Tonerzeugung von Roland eine solide Grundlage zum Erlernen des Klavierspiels und erfüllt dank der außerordentlichen Ausdrucksmöglichkeiten auch die Ansprüche fortgeschrittener Spieler. Vervollständigt werden die natürlichen Spieleigenschaften des FP-30 durch die PHA-4 Standard Tastatur mit Hammermechanik, Druckpunktsimulation und synthetischer Elfenbeinoberfläche, wie sie auch in den teureren Home Pianos von Roland zum Einsatz kommt.

Das FP-30 ist mit einem leistungsfähigen Lautsprechersystem ausgestattet, das die begrenzten Eigenschaften anderer Kompaktpianos in puncto Klangfülle hörbar übertrifft. Durch das Anschließen eines Kopfhörers werden die eingebauten Lautsprecher stumm geschaltet, sodass man zu jeder Tages- und Nachtzeit spielen kann, ohne andere Personen zu stören. Zwei Kopfhöreranschlüsse – eine mit Miniklinken- und die andere mit Standardklinken-Buchse – ermöglichen die Verwendung aller gängigen Kopfhörer. Zusätzlich sind die Kopfhörerbuchsen auch zum Anschluss an einen externen Verstärker oder Aktivlautsprecher geeignet.

Dank der zeitgemäßen Digitaltechnik gehen die Anwendungsmöglichkeiten des FP-30 weit über die eines akustischen Klaviers hinaus. Die zusätzlichen Klangfarben wie Streicher, Orgel, Chor und E-Pianos lassen sich im Dual- oder Split-Modus sogar miteinander kombinieren und erweitern den musikalischen Horizont auf spielerische Weise. Die integrierten Schlagzeugrhythmen sind eine willkommene Abwechslung zum Metronom, um Rhythmusgefühl und Tempofestigkeit zu verbessern.

Über die eingebaute Bluetooth-Schnittstelle entdeckt man die Welt interaktiver Musik-Apps auf einem Smartphone oder Tablet in Verbindung mit dem FP-30. Beliebte Apps wie „GarageBand“ interagieren dabei direkt mit dem FP-30, lassen sich so effektiv beim Üben oder Komponieren einsetzen und versprechen lang anhaltenden Spielspaß. Zudem unterstützt das FP-30 WAV- und SMF-Songformate, die über den USBAnschluss wiedergegeben werden können. Das eigene Spiel kann mithilfe des internen Rekorders aufgenommen und ebenfalls via USB exportiert werden.

Das FP-30 ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich und passt aufgrund seiner schlanken und dezenten Bauform in jedes Raumkonzept. Das kompakte Instrument findet auch in engsten Nischen Platz und kann dank seines geringen Gewichts einfach transportiert werden. Mit dem optionalen Ständer (KSC-70) und der passenden Pedaleinheit (KPD-70) lässt sich das FP-30 auch als klassisches Home Piano nutzen, benötigt dabei aber deutlich weniger Stellfläche als herkömmliche Standgeräte. Das optionale KPD-70 Pedal kann außerdem zum freihändigen Umblättern digitaler Partituren bei kompatiblen Notenapps wie „piaScore“ oder „Sheet Music Direct“ verwendet werden.

Weitere Informationen: www.rolandmusik.de

Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel