EVE Audio stellt Subwoofer mit DSP-Steuerung vor

EVE_Audio_TS-SerieBei der neuen Subwoofer Serie ThunderStorm setzt EVE Audio auf eine Passiv-Membran anstelle eines Bassreflex-Kanals. Das soll Störgeräusche unterbinden. Die vier neuen Modelle sind mit Class D PWM-Endstufen und hochauflösenden DSPs mit Burr-Brown-A/D-Konverter ausgestattet.
Die Serie umfasst die vier Modelle TS107, TS108, TS110 und TS112, die mit Leistungen von 100 bis 400 Watt arbeiten. Das Konzept der Passiv-Membran sorgt in Kombination mit den großzügig dimensionierten Endstufen für eine zerrfreie Basswiedergabe, auch bei hohem Schalldruck.

Dank der DSP-Automatik ist ein perfektes Zusammenspiel von Filtereinstellungen von Satelliten und Subwoofer, sowie eine präzise Lautstärkeregelung und Phasenoptimierung gewährleistet.
Mit der dazugehörigen Infrarot-Fernbedienung kann die Lautstärke direkt vom Abhörplatz aus eingestellt werden. Das gleiche gilt für Phase, Filter-Settings, LFE Bypass (Pure Satellite) und Mute-Funktion.

Die neue TunderStorm Serie von EVE Audio ist ab sofort im Fachhandel erhältlich und wird in Deutschland exklusiv durch die Syntax GmbH vertrieben.

Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 480 EUR für den TS107, 720 EUR für den TS108, 960 EUR für den TS110 und 1.200 EUR für den TS112.

www.synthax.de
www.eve-audio.com
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy