RME mit Octamic XTC und MADIface XT

OctamicXTC-dual-3D-webRME präsentierte auf der Musikmesse zwei neue MADI-kompatible Produkte: MADIface XT und Octamic XTC.
Das MADIface XT ist RMEs erstes Audio-Interface für USB 3.0 und die hochleistungsfähige PCI-EX-Schnittstelle, was die gleichzeitige Verarbeitung von 394 Kanälen möglich macht. Das Interface verfügt neben zwei Mikrofon-Vorverstärkern über sowohl optische als auch koaxiale MADI-I/Os und analoge Ausgänge.

 

MADIface XT greift für Routing, DSP-Effekte und digitales Mixing auf TotalMix FX zurück. Der DSP-Mixer ist intuitiv bedienbar und hält Effekte wie etwa einen kombinierten Hall/Echo-Effekt oder den parametrischen 3-Band-Equalizer inklusive Low Cut, sowie eine komplette Dynamiksektion bereit. Der digitale 19" Mic-Preamp Octamix XTC besitzt acht Mikrofonvorstufen und kann sowohl über eine USB-Verbindung als auch am Computer, iPad oder Stand-Alone genutzt werden. Das Gerät verfügt über ein TFT-Display, welches die Konfiguration der acht digital kontrollierten Vorstufen einfach gestaltet. Der Octamix XTC kann über eine MADI-Option in digitale Audio-Netzwerke integriert werden.

Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy