Focusrite Saffire Mix Control 3.0:

2SMC-3.0-LoResNeue Treiber leisten mehr!

 Mit der kostenlosen Version 3.0 der SMC- (Saffire Mix Control) Software kommt die aktuelle Suite auf den Markt. Das Update auf die neueste Version läuft sowohl unter Windows als auch unter OSX. Als wichtigste Neuerung werden die Treiber auf die Version 4.0.0 aktualisiert. Das bringt vor allem unter Windows 7 eine deutlich verbesserte Leistung. Auch für die Arbeit mit Pro Tools 10 (Win und Mac) ergeben sich spürbare Leistungssteigerungen.

Die SMC- (Saffire Mix Control) Software sorgt dafür, dass Focusrite-Audiointerfaces mit optimaler Performance auf jedem Computer-System arbeiten. Der englische Hersteller aktualisiert slot machines und optimiert seine Produkte über Jahre hinweg.

Auch die verfügbaren Sample-Buffer-Größen hat Focusrite überarbeitet. Die Sample-Buffer ändern sich zudem, wenn die Sample-Rate auf einen anderen Wert eingestellt wird. Wenn also z.B. die Buffer-Größe bei 44,1 kHz 32 Samples beträgt, wechselt diese automatisch auf 64 Samples, sobald die Sample-Rate auf 88,2 kHz geändert wird. Windows-Nutzer können mit dem Update übrigens auch auf die Nutzung des Windows-Legacy-FireWire-Treibers verzichten.

Weitere Infos unter www.focusrite.com

Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy