Novation steuert Musik-Software mit Automap 4.3

Automap_StudioOnePlug-InZur Musikmesse in Frankfurt hat Novation seine neueste Version von Automap präsentiert. Dank der Automap 4.3 sind Novation-Controller die erste Wahl zur Steuerung von Musik-Software.

Die neue Version 4.3 der Controller-Software unterstützt neue DAWs (Studio One, Logic Express, Digital Performer und Reaper). Mit allen Novation-Controllern – Impulse, SL MkII und Nocturn – kann man mehr Musik-Software als je zuvor kontrollieren.

 


Auch weiterhin werden DAWs wie Ableton, Cubase, Logic, Pro Tools, und Reason vollständig unterstützt.

Automap wird kostenlos mit allen Novation-Controllern geliefert und eröffnet den direkten Zugriff auf verschiedene Bereiche Ihrer DAW wie Transport, Mixer sowie Plug-in-Instrumente und Effekte. Die Zusammenarbeit mit Drittanbieter-Plug-ins von UAD oder Native Instruments funktioniert reibungslos. Dank des übersichtlichen Software-Edit-Fensters liefert Automap immer ein direktes visuelles Feedback über alles, was der Nutzer damit steuert.

Die erste Version der Automap-Control-Technologie für Musik-Software wurde 2006 vorgestellt. Im Verlauf der Jahre hat Novation sein Original immer weiter verbessert und mit neuen Funktionen ausgerüstet, um eine perfekte Integration von Novation-Controllern in den Workflow im Studio zu garantieren.

www.novationmusic.de



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy