Akai Pro MPC Studio

mpstudio_angle_mediaHandtaschenformat:

Akai Professional präsentierte pünktlich zur NAMM eine völlig neue MPC-Reihe. Neben dem neuen Flaggschiff MPC Renaissance ist die silberne MPC Studio die erste portable MPC, die direkt mit dem Computer verbunden wird. Sie kombiniert das  MPC-Feeling mit den Ressourcen moderner Computer in einem kompaktem Gehäuse und passt problemlos in eine Laptoptasche.

 

MPC Studio verfügt über 16 MPC Pads und weitere typische MPC-Features, die komplette Produktionen direkt vom Hardware Controller aus ermöglichen. Das Editieren in der Piano Roll, sowie die detaillierte Track- und Audiobearbeitung erfolgen bequem über den Computerbildschirm. Weil MPC Studio auf Arbeitsspeicher und Harddisk des angeschlossenen Computers zugreift, wird sie nur durch die verwendete Hardware beschränkt. Auch MPC Studio steuert wie die größere MPC Renaissance die neue MPC Software.
MPC Studio wird voraussichtlich ab ca. Juli 2012 für ca. 579 EUR erhältlich sein.

 

Features MPC Studio:
·    MPC SOFTWARE für Mac & PC mit internem 64-Track Sequencer
·    16 hintergrundbeleuchtete MPC Pads, vier flache Drehregler und LCD Screen
·    USB Spannungsversorgung, hochwertiges Gehäuse aus gebürstetem Aluminium
·    großes Display erleichtert das Arbeiten komplett ohne Computer
·    vier berührungsempfindliche Regler ermöglichen erweiterte MPC Software Steuerun

 

Features MPC Software:
·    64-Track Sequencer
·    über 6GB Soundlibrary, inklusive sämtlicher Sounds der MPC3000
·    Instant Mapping und Anpassung von VST Plug-ins
·    Jeder Track wird als MPC Drum Program, Keygroup Program oder VST Plug-In aufgezeichnet
·    Standalone, VST, AU oder RTAS Betrieb
·    unterstützt WAV, MP3, AIFF, REX und SND
·    kompatibel mit sämtlichen MPC-Modellen
·    kompatibel mit Mac und PC



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy