Das Beste aus Neu und Alt:

MPC_RENAISSANCEAkai läutet neue MPC-Generation ein

Eine neue Ära will Akai Professional mit seiner MPC Renaissance einläuten. Das Produkt verbindet den MPC Workflow mit der Rechenpower eines Computers. Als Software/Hardware Hybride wird auf diese Weise das Gefühl einer klassischen MPC vermittelt, die gleichzeitig auf die Ressourcen eines Macs oder PCs zugreift.

An der MPC Renaissance haben Produzenten und Künstler aus der ganzen Welt mitgearbeitet. Das Ergebnis: Ein Gerät, dass ohne lange Lernprozesse den kreativen Prozess fördert. Alle wichtigen Funktionen werden während der Produktion direkt über die Bedienoberfläche und das hintergrundbeleuchtete Display gesteuert. Die MPC Software ermöglicht ein detailliertes Ausarbeiten der Tracks und ein komplexes Sounddesign. Mit klassischen Features wie MPC Note Repeat, Transporttasten und den Pads kann direkt über den Hardware Controller gearbeitet werden.

Ein Highlight der neuen MPC ist der Vintage Mode, über den per Knopfdruck der Soundcharakter frühere MPC Modelle wie MPC3000 oder MPC60 aktiviert wird. Für authentische Ergebnisse findet sich im Inneren der MPC Renaissance sogar der analoge Schaltkreis der klassischen MPC3000.

Weitere Produktinformationen gibt es unter www.akaiprompc.com



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy