MASCHINE JAM Musikproduktions- und Performance-System

NI MASCHINE-JAM Foto 01Native Instruments kündigt heute MASCHINE JAM an – das moderne Musikproduktionssystem für Performance-orientierte, intuitive Track-Erstellung und gleichzeitig den jüngsten Spross der MASCHINE Produktfamilie. MASCHINE JAM bietet einen vielseitigen Kreativ-Workflow für das schnelle Umsetzen und Weiterentwickeln kreativer Ideen mithilfe taktiler Step-Sequencing-Funktionen und berührungsempfindlicher Performance-Steuerungen für die neueste MASCHINE 2 Software.

Basierend auf der nahtlosen Hardware-Software-Integration der renommierten MASCHINE Produktreihe vereinfacht MASCHINE JAM nicht nur die Musikproduktion mit bestehender MASCHINE Hardware sondern auch mit DAWs, NKS-kompatiblen Plug-ins und dem gesamten KOMPLETE Software- und Hardware-Produktportfolio. MASCHINE JAM ist ab dem 29. September 2016 im NI Online Shop und bei teilnehmenden Händlern weltweit erhältlich.

„Inspiration ist die wichtigste Antriebsfeder im kreativen Prozess und sie ist gleichzeitig ein flüchtiger Moment“, sagt Mate Galic, CTO von Native Instruments. „Mit MASCHINE JAM rücken Idee und Ausführung näher aneinander, mit einem innovativen Hardware-Controller, der essenzielle Vorteile der Software dank tiefgreifender Integration ideal nutzbar macht. MASCHINE JAM weckt die Experimentierfreude, liefert schnelle Ergebnisse und eröffnet Benutzern das Flow-Erlebnis eines wirklich taktilen digitalen Instruments, das speziell für das erweiterte Track-Arrangement und die Performance entwickelt wurde.“

MASCHINE JAM bietet eine Reihe einzigartiger Hardware-Funktionen, die den kreativen Prozess optimal unterstützen. Das Herzstück des Workflow-Konzepts bildet eine 8x8-Matrix von Multi-Color-Click-Pads, die Produzenten und Performer für das experimentelle Arrangieren von Patterns und Scenes verwenden können. Im Step Mode verwandelt sich die Matrix in einen leistungsstarken Mehrspur-Step-Sequencer für das gleichzeitige Einspielen von einem, vier oder acht Sounds. Im Pad Mode dienen die Pads dem Einspielen von Sounds in Echtzeit, während der Piano Roll Mode das Step-Sequencing von Melodien in einer großen Auswahl von Skalen unterstützt. Bei aktivierter Variation Engine generiert die Software zufällige, inspirierende Beats und Melodien auf Basis frei einstellbarer Parameter. Diese Inhalte können innerhalb der Pad-Matrix weiter bearbeitet werden. Ein integrierter Humanizer verleiht programmierten Sequenzen einen organischeren Rhythmus.

MASCHINE JAMs acht Smart Strips mit Dual-Touch-Funktion bieten eine Reihe innovativer Funktionen, die mit dem kostenlosen MASCHINE Software-Update 2.5 verwendet werden können. Brandneue Perform FX weisen den Touch-Strips des Controllers einzelne Effekte aus einer Effektauswahl der MASCHINE Software zu. Die Touch-Strips reagieren auf unterschiedliche Gestensteuerungen zur Modifikation der Bewegung, Räumlichkeit und Dynamik von Sounds in Echtzeit. Jeder Smart Strip verfügt über eine Multi-Color-LED-Pegelanzeige zur Pegelüberwachung der zugewiesenen Funktion und kann verwendet werden, um Makros zu modifizieren, zentrale Instrumentenparameter zu verändern und sogar Melodien und Akkorde mit der innovativen Notes-Funktion zu spielen. Das multifunktionale Lock-Feature ermöglicht das Speichern von Parameter-Snapshots, das Zurücksetzen auf ursprüngliche Parametereinstellungen und sogar das Morphen zwischen unterschiedlichen Parameter-Speicherständen.

MASCHINE JAM enthält ein essenzielles Repertoire an Sounds aus der MASCHINE 2 Software und dem KOMPLETE 11 SELECT* Instrument- und Effekte-Bundle – inklusive NIs legendärer Synthesizer MASSIVE und MONARK –, sodass Benutzer umgehend mit der Musikproduktion beginnen können. Über die leistungsstarken MASCHINE Drum Synth Module hinaus bietet die MASCHINE Software in der Version 2.5 eine 9-GB-große, überarbeitete Library-Sammlung, erweitert um brandneue Klänge und Makros.

MASCHINE JAM liefert nicht nur einen einheitlichen Workflow für alle enthaltenen Sounds und Instrumente, sondern erweitert auch die Workflows der traditionellen MASCHINE Hardware-Controller. Zusätzlich zum einheitlichen Browsing-Erlebnis mithilfe des erweiterten Tag-Systems der MASCHINE und KOMPLETE Sound-Libraries ermöglicht die Unterstützung NKS-kompatibler Plug-ins natives In-App-Browsing von Drittanbieter-Software. MASCHINE JAM fügt sich als Plug-in nahtlos in jede DAW-Umgebung ein und bietet als Controller im MIDI-Modus umfangreiche DAW-Steuerungsoptionen. Ein Template für Ableton Live wird mitgeliefert, für die Steuerung weiterer MIDI-fähiger Software können individuelle Mapping-Templates angelegt werden.

Zur Veröffentlichung von MASCHINE JAM bietet Native Instruments Besitzern der MASCHINE 2 Software bei Registrierung eines MASCHINE JAM Hardware-Controllers zwei kostenlose MASCHINE Expansions zur freien Auswahl aus einer Selektion von 20** Produkten – das Einführungsangebot ist bis zum 31. Dezember 2016 gültig.

MASCHINE JAM wird ab dem 29. September 2016 zum Preis von $399 / 399 € / ¥ 49.800 / £319 / AU$ 549 im NI Online Shop und bei teilnehmenden Händlern erhältlich sein. Vorbestellungen werden angenommen.

Das MASCHINE Expansions Einführungsangebot ist ausschließlich im NI Online Shop und nur für MASCHINE 2 Software-Besitzer nach Registrierung einer MASCHINE JAM Hardware verfügbar und endet am 31. Dezember 2016.



www.native-instruments.com/maschinejam

Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel