Tascam bringt Portastudio auf das iPad

Tascam hat eine Portastudio™-App für das Apple® iPad™ vorgestellt.

Die App verwandelt das beliebte Lesegerät in ein Homerecording-Studio, das so einfach zu bedienen sein soll wie das Pendant vor 30 Jahren, aber die Klangqualität von heute bietet. Basierend auf dem Recorder PORTA ONE, der 1984 das Aufnehmen revolutionierte, erlaubt es die Anwendung mit authentischen VU-Metern und einem simulierten Kassettenlaufwerk, maximal vier Audiospuren einzeln aufzunehmen.

 

 

Für die Aufnahme kann das iPad-Mikrofon oder ein externes Headset verwendet werden, dabei stehen Eingangspegelregler und Limiter zur Verfügung. Die Mischung erstellt der Nutzer mit Reglern für Pegel, Panorama und EQ. Das fertige Werk wird schließlich als WAV-Datei in CD-Qualität unter iTunes® gespeichert.

Das Tascam Portastudio ist ab sofort im iTunes App Store erhältlich.

www.tascam.de



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel