TDx Transient Designer und DeS Dual-Band De-Esser

w SPL DeS sideMit dem TDx Transient Designer und dem DeS Dual-Band De-Esser stellen SPL ihre ersten Module für die 500er-Serie vor.

Die Arbeit mit dem Transient Designer TDx ist sehr einfach: Einschwingvorgänge können verstärkt oder abgesenkt und Ausschwingvorgänge verlängert oder verkürzt werden. Das Potenzial für die Studio- und Live-Anwendung allerdings ist nahezu unerschöpflich. Die technische Grundlage ist SPLs einzigartige Differential Envelope Technology (DET), die durch Differenzbildung von Hüllkurven die pegelunabhängige Bearbeitung dynamischer Signalverläufe ermöglicht.

Die Hüllkurvenverfolger richten die Arbeitsprozesse am natürlichen Signalverlauf aus. So werden für jeden Moment in der Musik optimale Ergebnisse erzielt. Es sind nur zwei Regler pro Kanal nötig, um das Ein- und Ausschwingverhalten zu steuern. Darüber hinaus kann beim TDx sogar zwischen dem bearbeitetem und unbearbeitetem Signal stufenlos übergeblendet werden (Parallel Mix). Dadurch wird der Funktionsumfang nochmals erweitert.

Übersicht:
- Erweiterte originale Transient Designer-Schaltung
- NEU: Parallel MIX-Regler - Überblenden zwischen "Wet" und "Dry"
- ATTACK: Einschwingphase verstärken oder absenken
- ATTACK: Einschwingphase verstärken oder absenken
- Differential Envelope Technologie (DET)
- Ausgangspegel-Regler
- ON/Bypass Kippschalter
- Signal-LED
- Single-Slot 500er Serie Rack-Modul
- Made in Germany

Unverbindliche Preisempfehlung für den Tdx inkl. 19% Umsatzsteuer: 549 EUR

Mehr Informationen über den TDx gibt es auf http://tdx.spl.info.



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel