Der Focusrite Red Mic-Preamp kommt zurück

Red-1-500-Series1993 wurde der Focusrite Red zum ersten Mal vorgestellt. Seitdem hat er aufgrund seiner Vielseitigkeit einen gewissen Kult-Status erlangt.
Mit dem Red 1 500 liefert Focusrite jetzt einen Mic-Preamp aus, der über die gleichen Schaltungen und Komponenten wie das Original verfügt. So kommt zum Beispiel auch ein Lundahl LL1538 Eingangs-Übertrager zum Einsatz. Die neue Version ist durch das 500er Format sehr kompakt und eignet sich damit nicht nur fürs Studio, sondern auch für den mobilen Einsatz.

Der Focusrite Red 1 500 ist ab sofort für 1129 EUR lieferbar.

www.focusrite.de
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy