JHS Pedals The VCR / The Calhoun V2 / The Milkman

JHS-Pedals-Calhoun-V2-frontSpätestens in der ersten Maiwoche sollen die drei langersehnten, auf der NAMM Show 2017 vorgestellten Neuheiten von JHS Pedals auch bei uns verfügbar sein:

JHS The VCR
Das VCR ist das erste Pedal, das gemeinsam von PaxAM, Ryan Adams und JHS Pedals entwickelt wurde. Die Abkürzung VCR steht für Volume, Chorus und Reverb. Das „VCR Ryans Signature Volume / Chorus / Reverb“-Pedal ist inspiriert von den Sounds von The Cure, The Smiths und einer reichlichen Dosis 80er-Jahre-Flair.

Xotic Soul Driven

Xotic-Soul-Driven-2Das Xotic Soul Driven agiert gleichermaßen als Booster und als Overdrive-Pedal, mit einem cremig-milden und inspirierenden Ton. Die Transparenz des Gitarrentons bleibt stets erhalten, außerdem kommen die Obertöne durch den Einsatz des Soul Driven besser zur Geltung. Das Pedal verfügt über einen Mid-Boost-Regler, der dem Ton zu mehr Durchsetzungsvermögen verhilft. Der Tone-Regler sorgt für stets angenehme und niemals schrille oder gar spitze Höhen. Im Inneren befindet sich noch ein Bass-Boost Dip-Schalter, für +6dB Bass-Boost bei 125 Hz, was für einen fetteren Overdrive sorgt.

Framus Legacy Acoustics Nashville Series

FRFD28NSRSBTCE 03Auch in diesem Jahr ist die beliebte Framus Legacy Akustikgitarrenserie erweitert worden. Im Bereich der Dreadnoughts möchten die neuen hochklassigen Modelle FD 28 Nashville EQ und FD 28 Nashville Cutaway EQ – in Handarbeit aus selektierten, massiven Hölzern gefertigt – anspruchsvolle Gitarristen inspirieren und begeistern.

Product Demo mit Jonathan Munnier

Jonathan-Munnier-WarwickWarwick-Endorser Jonathan Munnier ist Bassist bei der US-Amerikanischen Metal-Band „On The Shoulders Of Giants“. Die Band besteht außerdem aus Gitarrist Dean Murphy, Sänger Mike Keiper und Drummer Matt McDonough, der vielen auch für seine Arbeit mit Mudvayne und Audiotopsy bekannt sein dürfte. Außerdem ist Jonathan Munnier professionell ausgebildeter Sound-Engineer und mischt seit über zehn Jahren Alben in seinen eigenen JYM Studios in Evansville/Indiana ab.

Kala Ukulelen

KA-SU-TIEDYE SIDEBDer Frühling ist da, der Sommer naht und damit auch die Zeit der Ukulelen-Hochkonjunktur. Kala stellt neue Ukes, wie die Makala Soprano Dolphin, im „frühlingsfrischen“ Green Apple Burst, vier verschiedene Makala Shark Modelle, acht psychedelische, wasserbeständige Soprano Ukadelics, zwei weitere wasserfeste Waterman Instrumente, ein „Learn to Play Ukelele“ Starter Kit sowie die edel-elegante Acacia Cedar Top 8-String Baritone Ukulele und die Jazz Tenor Ukulele in Metallic White vor:

RockBoard Power Pit – Multi Power Supply

RBO POWER PIT 06Der RockBoard Power Pit ist eine vielseitige, leistungsstarke, hochwertige und dabei unglaublich preisgünstige Stromversorgung, die bühnentauglichen Komfort bietet. Neben einem in der Spannung veränderbaren, isolierten Ausgang (9, 12, 15 und 18 V) sind drei ebenfalls isolierte Anschlüsse vorhanden, die mittels mitgeliefertem Inbusschlüssel die Spannung zwischen 7,9 V und 9,4 V regeln können, um Batteriebetrieb simulieren zu können.

Way Huge Russian Pickle Fuzz

WHE408.MAINDas Russian Pickle Fuzz ist spezialisiert auf geschmeidige und cremige Fuzz-Sounds, mit klaren, durchsetzungsfähigen Mitten und fetten, vollen Bässen. Das Pedal ist einfach und intuitiv einzustellen über Regler für Volume, Tone und Distortion. Das Way Huge Russian Pickle Fuzz eignet sich aber nicht nur für E-Gitarre. Bassisten aufgepasst: Dieses Pedal hat genug Low-End um die Erde zum Beben zu bringen. Egal ob du in Richtung 90er Jahre Grunge, swingenden Stoner Grooves oder rohen Garage Rock Riffs unterwegs bist, das Russian Pickle Fuzz ist der ideale Partner.

Mooer RedKid und PhaserPlayer

redkid-handMicro-Pedal-Spezialist Mooer Audio stellt mit den Pedalen RedKid und PhaserPlayer zwei weitere stylische Bodeneffekte aus der Mini-Wah-Serie vor, im gleichen stylisch-originellen Outfit und robusten Metallgehäuse wie „The Wahter“ und das Leveline Volume Pedal.

Bass Camp 2016 Video Interview mit Jeff Hughell

Jeff-Hughell-WarwickDas Bass Camp 2016 fand vom 28. August bis zum 02. September 2016 bei Warwick in Markneukirchen/Vogtland statt. Anschließend, am 03. September ging dort das ReeveLand Music Festival über die Bühne. Während des Bass Camp 2016 hatte Warwik Gelegenheit mit den anwesenden Warwick Artists ausgiebig zu plaudern. Alle Interviews wurden von Nick Wells aus England durchgeführt und vom Warwick Video Team im Warwick Headquarter in Markneukirchen aufgenommen.

Verwandte Artikel