Digitales Drahtlossystem TG 1000

zaubererOzDie erste Aufführungsstaffel des Musicals „Zauberer von Oz“ fand bereits vom 19. bis zum 22. Mai 2016 in Rheda-Wiedenbrück statt. 3.500 Musicalfans besuchten bereits im Mai das Musical in der Stadthalle Reethus. Aufgrund der hohen Nachfrage findet vom 8. bis 11. September 2016 eine zweite Aufführungsstaffel statt. Der Verein Musical-Fabrik e.V. organisiert und finanziert das Musical. Nachdem das Musical Oliver! von 2013 – 2015 aufgeführt wurde, startete dieses Jahr „Der Zauberer von Oz“. Auch das Nachfolgemusical „Die Päpstin“ ist bereits festgelegt.

Software-Update 3.01 für die Portable Pianos VIVO P3 & P7

P3Für die innovativen Portable Pianos von Dexibell ist ein neues Update verfügbar. Um die naturgetreue Ausdruckskraft der „T2L“ (True To Life)-Tonerzeugung bei den portablen Modellen VIVO P3 und VIVO P7 noch besser zur Geltung zu bringen, wurden die Werkseinstellungen für EQ und DSP optimiert. Damit erhält die P-Serie einen noch frischeren und ausgewogeneren Klang über die eingebauten Lautsprecher.

MC-3+ Smart Clock USB mit neuer Firmware aktualisiert

MC-3 plus USB FBSeit der Einführung des Geräts im letzten November, hat sich MUTEC die Rückmeldungen von Kunden und Vertriebspartnern genau angesehen und in konkrete Verbesserungsideen umgesetzt. Die neue Firmware V1.10 bringt nun nicht nur zahlreiche funktionelle Verbesserungen, sie optimiert auch die bereits außergewöhnliche Klangqualität der Vorversion. Und die beste Nachricht dabei: Das Update ist für alle Kunden kostenlos und kann problemlos am Heimrechner installiert werden!

 

Yamaha erneuert MX Synthesizer-Serie

Yamaha MX V2Frische Farben für fette FM-Sounds: Yamaha präsentiert mit der überarbeiteten MX-Serie seine ultraportablen Synthesizer mit neuen Funktionen und Gehäuse-Designs. Die beiden Modelle mit 49 und 61 Tasten lassen sich via USB Plug & Play mit PC, Mac und Apple iPad verbinden. Durch die FM Essential iOS App stehen ab sofort 256 FM-Sounds bereit, geformt von einer FM-Engine mit vier Operatoren und 10 Stimmen. In Kombination mit der integrierten AWM2-Engine, die 1.000 Preset-Sounds bereitstellt, liefern MX49 und MX61 top Performances auf der Bühne – und im Studio.

Gravity Stative bringen Glanz in Club Zwölfzehn

ClubZwölfzehn 1Gravity Stative sorgen ab sofort für Standfestigkeit im Stuttgarter Club Zwölfzehn – einem der besten Live-Clubs der Schwabenmetropole. Die Stative überzeugen mit ihrem Aussehen, Preis-Leistungs-Verhältnis und dem Farbkennungssystem.

Source Audio SoleMan MIDI Controller

SoleMan Glamour HiResDas Source Audio SoleMan ist ein vielseitiger und umfassend konfigurierbarer Hardware- und Software-MIDI-Controller, im praktischen, stabilen und kompakten Fußpedalformat. Einerseits stellt das SoleMan die perfekte Ergänzung einer umfangreichen Source-Audio-Effektpedalsammlung dar, andererseits lassen sich mit dem SoleMan hoch effektiv auch andere MIDI-Setups steuern. Außerdem ermöglicht die Source-Audio-Software eine nahtlose Einbindung des Nemesis Delay.

Milla-Club in München rockt mit Gravity

Milla Ami 1Der Münchner Szene-Club Milla bietet internationalen und nationalen Newcomern ein Forum in der bayerischen Hauptstadt. Auf der Bühne finden sich ab sofort Stative der Adam Hall Group-Marke Gravity.

Der Milla-Club im Herzen Münchens ist Anlaufpunkt für aufstrebende Bands aus der ganzen Welt. Der etwa 250 Zuschauer fassende Club bietet für seine musikalischen Gäste modernste Licht- und Tontechnik.

GHS V-Resin Picks

GHSV-ResiPick-A54Der US-Hersteller GHS ist für seine hochwertigen Instrumenten-Saiten für elektrische und akustische Instrumente jedem ambitionierten Musiker ein Begriff. Seit einiger Zeit stellt GHS auch Qualitäts-Plektren her. GHS Picks bestehen aus V-Resin, einem Kunststoff-Polymer, das so gut wie alle Vorzüge von Zelluloid in sich vereint, aber kostengünstiger ist.
Außerdem lässt sich V-Resin sehr gut einfärben, auch in kräftigen Farben. Die GHS Picks sind preisgünstig, griffig, lange haltbar, vermitteln ein optimales Spielgefühl und sorgen für einen markanten Saitenanschlag.

Native Instruments präsentiert TROPICAL FREQUENCIES

NI TROPICAL FREQUENCIES Dengue Dengue Dengue 01Native Instruments startete heute Tropical Frequencies - eine neue Video-Feature- und Veranstaltungs-Reihe, die sich aktuellen Stilrichtungen elektronischer Tanzmusik widmet, die rund um die Welt aus der Verschmelzung von Bass Music und traditionellen Musikformen entstehen. Mit Cumbia Digital, Trap, Kuduro und vielen anderen beleuchtet TTropical Frequencies diverse Musikkulturen, die weltweit die Entwicklung der elektronischen Tanzmusik vorantreiben - mit immersiven Video-Stories, Native Sessions-Events und begleitet von besonderen Rabattangeboten, einem Remix-Contest und weiteren exklusiven Inhalten.