Fazit

Mit dem UltraLite AVB macht MOTU die zukunftsweisende AVB-Technologie nun auch Studios mit kleinerem Budget-Rahmen zugänglich. Ob als Standalone-Interface oder im Verbund mit anderen AVB-Geschwistern bei grösseren Studio-Konfigurationen, das kleine MOTU-Interface überzeugt in puncto Ausstattung, Bedienkonzept und Klangperformance und das zu einem fairen Preis. Schliesslich bekommt man Audiointerface, MIDI-Interface, 48 Kanal-Mixer inkl. Hallprozessor, Routing-Matrix plus netzwerkfähige Stagebox in einem Gerät.

Autor: Hagü Schmitz

www.klemm-music.de