Monitor-8-front

Bedienelemente

Als Bedienelemente verfügt Monitor 8 über acht Endlos-Drehregler inkl. Schaltfunktion. Die beiden Regler MAIN und AUX dienen als Lautstärkeregler für Haupt- bzw. Neben-Monitore, regelbar im Bereich zwischen 0 und -127 dB. 0 dB bedeutet dabei maximale Lautstärke, bei -127 dB ist der jeweilige Ausgang gemutet. Die nächsten sechs Regler funktionieren ähnlich, sind allerdings den sechs Kopfhörerausgängen bzw. den Monitor-Gruppen A-F zugeordnet. Dazu finden wir auf der Frontplatte gleich sechs Stereo-Klinkenbuchsen als Kopfhörer-Ausgänge.
Die letzten drei Regler (D bis F) können auch zur Kommunikation mit den Menüs des Interfaces genutzt werden. So kommt man beim Standalone-Betrieb vollständig ohne Software und Rechner aus. Wie bei den anderen AVB Interfaces, so haben die MOTU-Entwickler auch dem Monitor 8 ein komfortables Display spendiert, welches sowohl die Parameter während der Editierung anzeigen, als auch als mehrkanalige Aussteuerungs-Anzeige  fungieren kann.  
Für jeden Ein- und jeden Ausgang, ob analog oder digital, finden wir eine eigene Pegelanzeige. Mit den insgesamt 44 individuellen Pegel-Anzeigen hat man stets einen optimalen Überblick über die Signal-Verhältnisse im Setup.