Mixer-Send-SektionInput Settings

Als nächste Sektion innerhalb der AVB-Software finden wir die analogen Eingangs-Kanäle. Beim 1248 haben wir die vier Mikro- Eingänge, 2 Instrumenten- Eingänge sowie 8 analoge-Line-Eingänge. Bei allen Kanälen lässt sich die Eingangs-Empfindlichkeit über einen Software-Drehregler einstellen, zur besseren Pegelübersicht hat jedes Kanal-Element eine eigene kleine Aussteuerungs-Anzeige.
Bei den Instrumenten- wie den Mikro-Eingängen lässt sich dazu die Phase über einen kleinen Software-Button umkehren. Gerade bei der Aufnahme mit mehreren Mikros gleichzeitig ist dieses Tool nützlich. Für die Mikro-Eingänge lässt sich darüber hinaus noch ein -20 dB Pad oder 48 V Phantom-Spannung aktivieren. Bei der  Fernbedienung via Software bemerkt man jede Veränderung auch an den Hardware-Bedienelementen des Interfaces und umgekehrt – ohne jede nennenswerte Verzögerung.  

Output Settings

Diese Sektion widmet sich den analogen Ausgangskanälen des 1248, wobei die Ausgänge wieder in sinnvolle Gruppen aufgeteilt sind. Zunächst finden wir die beiden Kopfhörer-Stereo-Ausgänge, gefolgt von den Stereo-Ausgängen für Main und Monitor. Schließlich wären noch die 8 einzelnen Mono-Ausgänge zu nennen. Für jeden Ausgangskanal bietet die Software nun einen Trimm-Regler sowie eine Aussterungsanzeige.