Modulare Lösungen von Universal Acoustics

Um die Akustik der Tonregie, eines Heimkinos, eines Aufnahme- oder Proberaums zu verbessern, bietet der englische Hersteller Universal Acoustics die verschiedensten, edel verarbeiteten Lösungen an. Die Produktpalette reicht von einzelnen Vibro-Pads, Absorbern, Diffusorkacheln über Bassfallen bis hin zu kompletten vorkonfigurierten Room Kits.
Die Raum-Kits sind bereits ab unter 200 EUR erhältlich.
Die aus hochdichtem und schwer entflammbarem Polyesterschaum geschnittenen Elemente werden direkt in Milton Keynes, UK entwickelt und hergestellt. Wie der Hersteller versichert, verwendet man hochwertige Materialien, die auch nach längerer Zeit keine Abrieb-Spuren zeigen. Gerade minderwertige Schaumstoffe weisen mit der Zeit gewisse Zerfallserscheinungen auf und zerbröseln nach und nach.
Das Universal Acoustics Team besteht aus erfahrenen und Kräften der Pro-Audio-Industrie, deren Erfahrung sich in den angebotenen Lösungen widerspiegelt.  
Neben den genannten Anwendungen lassen sich die Universal Acoustics Produkte recht flexibel in jedem Raum einsetzen, den es in Bezug Klangqualität und Klangpräzision zu optimieren gilt. 
Präzises, kalkulierbares Hören ist vor allem im Tonstudio-Bereich angesagt. Letztlich möchte man mit einer gewissen Verlässlichkeit beurteilen können, was man gerade macht - die mühsam erstellte Produktion soll ja auch auf anderen Anlagen und in anderen Räumen klingen.