RAM Audio Verstärker:

W-SerieRearDie W-Serie aus Spanien ist da.

Frisch aus Valencia: Der spanische Hersteller RAM Audio hat zur ProLight&Sound 2012 in Frankfurt eine neue Verstärkerserie mit sieben Modellen mitgebracht.
Die Leistungsbandbreite dieser Verstärker reicht von 2x3025 W bis zu 2x5900 W an 2 Ohm Last. Die Vierkanalmodelle bieten Leistungen von 4x2200 W bis zu 4x2950 W an 4 Ohm Last.
Damit etabliert sich RAM Audio an der Leistungsspitze von Verstärkerherstellern.

Alle Modelle der W-Serie beruhen auf Klasse H-Schaltungstopologie. Sie sind ausschließlich analog mit gestufter Rail-Spannung. Mit Schaltnetzteilen versehen sind die Verstärker 10 bis 12 kg leicht.

Die Verstärkerdisplays zeigen Kanaltemperatur, VU-Meter, Kanalabschwächung, Betriebsstundenzähler, Preset-Wahl, Input-Links, Gain-Einstellung von 26 dB bis 38 dB, Paar-Modus oder Bridge-Mode, Abschwächer-Link, Clip-Limiting, Passwortschutz und noch einiges mehr an. Die Parametereinstellung erfolgt über einen frontseitigen Endlos-Encoder. Ebenfalls frontseitig befindet sich eine USB-Buchse für Firmware-Updates und DSP-Einstellungen. DSP-Optionen sind in Kürze lieferbar.

Die Modelle der neuen W-Serie werden ausschließlich für Deutschland gefertigt und über die Fa. axxent e.K. als Generalrepräsentanz vertrieben.

www.axxent.de



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel