Mit dem DX168 bietet Allen & Heath weitere I/O-Optionen für die dLive-Serie an

DX168Allen & Heath stellt mit dem portablen DX168 Expander Rack eine weitere I/O-Erweiterung für das digitale Mixing-System dLive vor.
Das DX168 bietet 16 XLR-Mikrofoneingänge, 8 XLR-Line-Ausgänge und kommuniziert mit dem dLive-System über ein CAT5e-Kabel mit Hilfe von Allen & Heaths eigenem 96 kHz DX-Protokoll. Unterstützt werden dabei Kabellängen von bis zu 100m.

Der „Redundant“ Mode erlaubt die Verbindung zu dLive S-Class-Hardware über eine doppelte redundante Kabelverbindung oder einfache Verbindungen zu S-Class- oder C-Class-Systemen. Alternativ können im „Cascade“ Mode (der ab der Firmware 1.60 zur Verfügung stehen wird) bis zu 6 DX168 an dLive S Class oder dLive C Class angeschlossen werden, was Systeme mit bis zu 96 Remote Inputs und 48 Remote Outputs ermöglicht.
 
Durch das robuste Stagebox-Format mit Stoßleisten und einem praktischen Tragegriff kann das DX168 direkt auf der Bühne eingesetzt werden, das optionale Rackmount-Kit ermöglicht die Montage aber auch in 19“-Racks.
 
„Mit dem DX168 kann jedes dLive-System ganz einfach um weitere I/Os erweitert werden – und zwar genau dort, wo sie gebraucht werden“, erklärt Ben Morgan, Live Sound Produktmanager bei Allen & Heath. „Das robuste Design ist den Anforderungen des Bühnenalltags gewachsen und ist dabei doch leicht und tragbar und kann bei Bedarf auch in ein Rack geschraubt werden.”
 
www.allen-heath.com



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel