K-array präsentiert neue Domino-Lautsprecherserie

K-array Domino ProduktfamilieKompakte Fullrange-Lautsprecher für vielseitigen Einsatz in Installationen und Live-Umgebungen
Mit der Domino-Serie präsentiert der Pro-Audio-Hersteller K-array im Rahmen der Integrated Systems Europe 2017 seine neue Serie an passiven Fullrange-Lautsprechern. Die kompakten Edelstahl-Lautsprecher bieten Anwendern eine komfortable Plug-and-Play-Bedienung ohne Preset-Konfiguration und können von jedem geeigneten Verstärker aus betrieben werden. Damit positioniert K-array die neuen Domino-Lautsprecher als perfekte Lösung für Anwendungen mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Nutzung von Subwoofern – ganz gleich ob in beengten Restaurants oder in Live-Situationen.

Die neue Domino-Serie umfasst drei Lautsprechermodelle: KF26, KF210 und KF212. Als kompaktester Vertreter des Trios misst der KF26 lediglich 12 cm in der Tiefe und verfügt neben den koaxial verbauten 6"- und 2"-Woofern auf Neodym-Basis zusätzlich über einen 6"-Passiv-Radiator für eine erweiterte Basswiedergabe. Darüber hinaus bietet der KF26 eine zwischen 8W und 32W wählbare Impedanz sowie einen horizontalen wie vertikalen Abstrahlbereich von 90°. Entwickelt als Passiv-Lautsprecher, lässt sich der KF26 zudem durch einfaches Einsetzen des KA1-FF Verstärkermoduls als aktiver Lautsprecher betreiben. Mit einem maximalen Schalldruckpegel von 109 dB bietet sich der KF26 für kleinere Installationen an, die trotz kompakter Abmessungen nicht auf höchste Audioqualität verzichten wollen.

Mit seiner Kombination aus koaxial verbauten 10"- und 3"-Woofern sowie einem 10"-Passiv-Radiator präsentiert sich der KF210 als mittleres Modell der neuen K-array Domino-Serie. Wie sein kleiner Bruder KF26 bietet auch der KF210 eine wählbare Impedanz sowie eine gleichmäßige und weite horizontale wie vertikale Abstrahlung.

Als größter und leistungsstärkster Vertreter der neuen Domino-Lautsprecherserie verfügt der KF212 über einen 12"-Koaxial-Wandler mit Titan-Kalotte sowie einen 12"-Passiv-Radiator. Trotz seiner enormen Leistungsfähigkeit misst der KF212 nur 20 cm in der Tiefe und eignet sich somit als ideale Lösung für den Einsatz in Lounges, Clubs oder in Live-Umgebungen.

Für noch mehr Flexibilität gibt K-array Anwendern verschiedene produktspezifische Zubehörlösungen für die neue Domino-Serie an die Hand. Neben den im Lieferumfang der Lautsprecher enthaltenen Wandhalterungen bietet der italienische Pro-Audio-Hersteller unter anderem die Einbaurahmen
K-WF26 und K-WF212 für den Wandeinbau an, um die Lautsprecher noch besser in die jeweilige Umgebung zu integrieren. Zusätzlich zur Standardausführung in schlichtem Schwarz oder Weiß ist die neue Domino-Serie sowohl mit gebürstetem und poliertem Aluminium-Finish als auch in einer mit 24-karätigem Gold beschichteten Variante erhältlich.

Mehr über die neuen Modelle der Domino-Serie hier.

Besucher der ISE 2017 können die Lautsprecher aus der Domino-Serie an Stand 7-W200 erleben.



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel