BxDxF-Drummer Benni Koch über sein Drum Kit

Benni KochIch spiele Live und im Studio ein Sonor Lite Schlagzeug mit Birkenholz Kesseln: 10" und 13" Toms, 20" Bass Drum und Sonor S Classics 14" Snare Drum. Der Klang des Sonor Lite Sets ist sowohl warm und rund als auch druckvoll und durchsetzungsstark im Anschlag. Somit spiegelt es perfekt meine klanglichen Anforderungen wider.
An Becken benutze ich Meinl Cymbals der Reihe Byzance: 22" Thin Jazz Ride, 20" Extra Dry Thin Crash, 16" Trash Crash, 14" Extra dry HiHats sowie 14"+12" Generation X Filter China Stack.
Meine Wahl fällt auf Meinl Becken, da sie sehr vielseitig einsetzbar sind. Sie sind warm und rauschen sehr schön, wenn sie gecrashed werden. Der Attack ist trotzdem scharf und der Nachklang nicht zu lang, was sie vor allem im Studio gut einsetzbar macht.
Als Felle benutze ich Remo Emperor X coated (Snare), Remo Emperor (Toms) und Evans Emad 2 (Bass Drum).