Ampeg stellt überarbeitetes V-4B Topteil vor

V4B_Head_AngleLeft_SilverAmpeg legt das legendäre 100W Basstopteil V-4B in überarbeiteter Form neu auf. Das Original ist eine Legende unter den Bass-Amps. Der neue V-4B besitzt den originalen SVT Sound, wiegt aber weniger als die Hälfte. Das macht ihn interessant für alle Bassisten, die den Ampeg Sound in transportablerer Form suchen oder weniger Leistung brauchen. Trotz des niedrigeren Gewichtes hat der V-4B die gleiche Gehäusebreite wie ein SVT-Cl bzw. SVT-VR Topteil und passt so perfekt auf alle Ampeg Boxen – auch auf die neuen Modelle VT-112AV und SVT-212AV.

Die Philosophie des alten V-4B ist nicht verloren gegangen, trotzdem wurden bei der Entwicklung die Anforderungen an einen modernen Röhrenamp in Sachen Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Robustheit nicht vernachlässigt. Außerdem verfügt das neue Modell über zeitgemäße Features wie D.I.- Out mit Ground Lift, ein -15dB Input für Aktiv-Bässe und eine Auswahl von Lautsprecherausgängen mit verschiedenen Impedanzen. Bei allen neuen Features soll aber immer der klassische Sound im Vordergrund stehen.
Der neue Ampeg V-4B ist ab dem 4. Quartal 2013 lieferbar und wird rund 1720 EUR kosten.

Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel