Die "Letzte Instanz":

MichaelEndeLETZTEINSTANZfür Bassworkshop mit Michael Ende jetzt bewerben!

Lässt man den Bass weg, brechen die meisten Bandarrangements in sich zusammen, denn der Bass ist das Bindeglied zwischen Rhythmus – und Harmonieinstrumenten. Michael Ende, der Bassist der Band Letzte Instanz wird euch in seinem Workshop am 27.6.12 im Meinl Distribution Showroom jede Menge Tipps und Übungen an die Hand geben um euer Bassspiel technisch, rhythmisch und harmonisch zu verbessern.

 

Dieser interaktive Workshop ist auf nur 10 Teilnehmer begrenzt. Hier einige Beispiel-Themen: Wie kann ich mein Timing kontrollieren und verbessern? Worauf kommt es beim Zusammenspiel mit dem Drummer an? Wie schafft man es, Riffs mit der E-Gitarre zusammen zum Rocken zu bringen?

Meldet euch also rasch unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an und bringt euer Instrument mit, es wird auf jeden Fall zum Einsatz kommen. Wer schon immer mal einen bestimmten Ibanez Bass antesten wollte, hat jetzt die Chance dazu: Im Showroom in Gutenstetten (Mittelfranken) kann jeder seinen Traumbass kostenlos testen.

Michael Ende studierte Jazz und Popularmusik am AIM Wien, der Future Music School Aschaffenburg, sowie an den Musikhochschulen Hamburg und Würzburg. Der Bass-Workohlic, wie die Zeitschrift Bass-Professor Michael Ende in Ihrer Ausgabe 2/2008 nannte arbeitete unter anderem mit Orange Blue, Leo Sayer, Mellow Mark, Ska-Legende Dave Barker und den Nürnberger Symphonikern.

Datum:    27.6.12
Beginn:    19 Uhr

im Meinl Distribution Showroom
Musik Meinl Str 2
91468 Gutenstetten

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.meinldistribution.eu

Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel