Ampeg Heritage B-15:

HeritageProduktion in 2012 wird verdoppelt

Letztes Jahr wurde der Ampeg Heritage B-15 vorgestellt und sorgte für einiges Aufsehen. Die begrenzte Stückzahl war schon kurz nach ihrer offiziellen Ankündigung vergriffen. Pyotr Belov, Direktor of Amplification, erklärte jetzt, dass die Produktion des Heritage B-15 in 2012 verdoppelt und der Amp auch weltweit ausgeliefert werde.

 

 

Handverdrahtet und made in USA liefert der Ampeg Heritage B-15 den legendären Sound, der schon durch das Schaltungsdesign von Jess Oliver vor  50 Jahren begründet wurde. Der Heritage B-15 verfügt über die Schaltungspfade von 1964 und 1966, die klassischen  Baxandall EQ Regler und die hochwertigen 6SL7 Vorstufenröhren gepaart mit einem Bias Schalter, um das Bias-Setting des jeweiligen Jahres wählen zu können. Das hochwertige Flip-Top Gehäuse mit doppelter Schallwand beherbergt den speziell für Ampeg entwickelten 15˝ Eminence Treiber. Der Heritage B-15 übertrifft die Performance des Originals und bleibt dabei seinem Vorbild in Aussehen und Funktion bis ins kleinste Detail treu. Die 2012er Produktion des Ampeg Heritage B-15 ist limitiert auf 100 Stück und wird weltweit im Juni 2012 verfügbar sein.

www.ampeg.com



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel