Framus „Iconic Wood“-Design für Powerwolf

CO 0656XXXX14BPFMT42Z 02Unter dem Titel „one of a kind“ stellt Warwick außergewöhnliche Masterbuilt-Schmuckstücke aus dem Framus Custom Shop vor. Einzelstücke, die es fertigungstechnisch, klanglich und optisch in sich haben!

Vor einiger Zeit hat Warwick die Framus Custom Shop WH 1 „Industrial Church“ präsentiert, die in zwei Exemplaren für die deutsche Heavy-Metal-Band POWERWOLF angefertigt wurden.

Wie angekündigt folgen nun die beiden Framus Custom Shop Instrumente im „Iconic Wood“-Design, die ebenfalls in Zusammenarbeit mit Charles und Matthew Greywolf von Powerwolf entwickelt wurden. Auch diese Masterbuilt-Instrumente wurden im Framus Custom Shop in Markneukirchen auf Basis des Framus WH 1-Modells in Symbiose aus Handwerkskunst und modernster Maschinentechnik angefertigt. Das „Iconic Wood“-Design wurde in Zusammenarbeit mit Charles und Matthew Greywolf im Stile ihrer Band entworfen und entwickelt.

„Iconic Wood“ Design:
Wie der Name andeutet stellt dieses Design eine Ikonenmalerei dar, umgeben von Gold. Die Oberfläche wurde gealtert um einer echten Ikone aus dem Mittelalter nicht nachzustehen. Das Motiv stellt ein sakrales Bild dar mit der Inschrift: „Lupus Dei In Cielo Misere Nobis“ welches auf Schwarz eingefärbten Riegelahorn aufgetragen wurde. Das Gemälde ist von einer hauchdünnen Schicht Gold umgeben, welche so wirkt, als wäre sie über Jahre gealtert. Wie bei einer Ikone eben… Im Griffbrett findet man eine Perlmutt-Intarsie mit dem Powerwolf-Logo, eingefasst ebenfalls in Perlmutt.
Die Basis-Spezifikationen sind bei diesen beiden Framus „Iconic Wood“ etwas anders wie beim Erstlingswerk „Industrial Church“: Die Holzkonstruktion besteht aus einem Riegelahorn-„Neckthrough“-Hals mit Riegelahorn-Korpusflügeln und Ebenholz-Griffbrett. Beide Instrumente sind mit Fishman Fluence-Tonabnehmern (Singlecoil am Hals und Humbucker am Steg) sowie einer Tone Pros Tune’o’matic-Bridge bei der Gitarre von Charles Greywolf bzw. einer Wraparound-Bridge von Graph Tech bei der Gitarre für Matthew Greywolf ausgestattet. Fotos dieser beiden äußerst schmucken Powerwolf-Einzelstücke sind dieser „one of a kind“-Pressemitteilung angehängt.
Die unverbindliche Preisempfehlung für die Framus Custom Shop Masterbuilt WH 1 im „Iconic Wood“-Design beträgt 13.000 Euro.

Spezifikationen Framus Custom Shop Masterbuilt WH 1 im „Iconic Wood“-Design für Powerwolf
Model / Name: WH 1
Strings: 6 Strings
Left / Right Hand: Right
Construction: Neck Through
Matched Headstock Wood: Flamed Maple and Nirvana Black Transparent High Polish
Headstock Finish: Iconic Wood
Machine Heads: Graph Tech Ratio Locking with Wooden Knobs
Nuts: Graph Tech Black TUSQ Low Friction
Neck Wood: Maple
Fingerboard Wood: Tiger Stripe Ebony
Fingerboard Inlays: Powerwolf Symbol
LEDs: Green Side Edge LED´s
Fingerboard Radius: 12"
Scale Length: 25,5"
Frets: 24 Medium
IFT - Invisible Fretwork Technology, Plek Fretwork
Body Wood: AAA Flamed Maple Body
Curved Body Shape
Pickups: Fishman Fluence Humbucker (b), Single Coil (n)
Electronics: Volume Push/Push
3-Way Switch
Control Knobs: Standard
Bridge System: Guitar for Charles Greywolf: Tune’o’matic Bridge; Guitar for Matthew Greywolf: Graph Tech Wraparound
Strap Locks: Standard Security Locks
Hardware Color: Black Aged
Finish: Iconic Wood Finish
Cleartone Strings (.010"- .046")

www.powerwolf.net



Add this page to your favorite Social Bookmarking websites
 
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy

Verwandte Artikel